SEELSORGEEINHEIT BAD WALDSEE

  • 07524 99091-0

 TV - Gottesdienst

zdf fernsehgottesdienst logo 800x532Das ZDF überträgt einen katholischen Gottesdienst an diesem Sonntag, 01. November, um 9.30 Uhr aus der Evangelische Kirche Scharten. Leitwort: "Bürgen einer besseren Welt"

Am Fest Allerheiligen gedenkt die Kirche aller ihrer Heiligen. „Den Heiligen, denen wir uns verbündet wissen, sind Bürgen einer besseren Welt“, so Pfarrer Heinz Vogel. 

In den Heiligen begegnen wir Glaubenden und Gottsuchenden vor unserer Zeit. Sie sind uns Ermutigung, heute das Leben zu erwählen und Bürgen einer besseren Welt zu sein: dem Reich Gottes. 

Doch es müssten nicht immer nur die Heiligen vergangener Tage sein. „Es gibt auch heute noch Menschen, die uns durch ihr Glaubensleben auf eine Spur bringen, auf die „Spur Jesu“, so Heinz Vogel. Von einer solchen Begegnung berichtet Pfarrer Vogel in seiner Predigt. 

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von den Jungen Herren des Vokalensembles St. Georg Bensheim und von David Lagas am Flügelhorn unter der Leitung von Regionalkantor Gregor Knop. 

Ursprünglich sollte der Gottesdienst aus St. Meinrad in Radolfzell am Bodensee übertragen werden. Coronabedingt ist dies nicht möglich, sodass Pfarrer Vogel aus Radolfzell nun in der Kirche Erscheinung des Herrn in Heppenheim in der Nähe des ZDF-Sendezentrums dem Gottesdienst vorsteht.

Im Anschluss an den Gottesdienst können die Zuschauer:innen und Mitfeiernden bis 15 Uhr unter der Nummer 0700-14141010 (6 ct./min. Festnetz Dt. Telekom, abweichender Mobilfunktarif) Gemeindemitglieder erreichen. Einige Gemeindemitglieder aus Radolfzell werden auch für die Übertragung aus Heppenheim diesen Telefondienst wahrnehmen. Weitere Informationen sind aktuell im Internet unter www.zdf.fernsehgottesdienst.de zu finden.

© Logo: ZDF - Fernsehgottesdienst
 

Katholischer Gottesdienst | 01.11.2020 | aus der Kirche Erscheinung des Herrn in Heppenheim (Bistum Mainz) | 9:30 Uhr live im ZDF

 

"Bürgen einer besseren Welt"

Am Fest Allerheiligen gedenkt die Kirche aller ihrer Heiligen. „Den Heiligen, denen wir uns verbündet wissen, sind Bürgen einer besseren Welt“, so Pfarrer Heinz Vogel. 

In den Heiligen begegnen wir Glaubenden und Gottsuchenden vor unserer Zeit. Sie sind uns Ermutigung, heute das Leben zu erwählen und Bürgen einer besseren Welt zu sein: dem Reich Gottes. 

Doch es müssten nicht immer nur die Heiligen vergangener Tage sein. „Es gibt auch heute noch Menschen, die uns durch ihr Glaubensleben auf eine Spur bringen, auf die „Spur Jesu“, so Heinz Vogel. Von einer solchen Begegnung berichtet Pfarrer Vogel in seiner Predigt. 

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von den Jungen Herren des Vokalensembles St. Georg Bensheim und von David Lagas am Flügelhorn unter der Leitung von Regionalkantor Gregor Knop. 

Ursprünglich sollte der Gottesdienst aus St. Meinrad in Radolfzell am Bodensee übertragen werden. Coronabedingt ist dies nicht möglich, sodass Pfarrer Vogel aus Radolfzell nun in der Kirche Erscheinung des Herrn in Heppenheim in der Nähe des ZDF-Sendezentrums dem Gottesdienst vorsteht.

Im Anschluss an den Gottesdienst können die Zuschauer:innen und Mitfeiernden bis 15 Uhr unter der Nummer 0700-14141010 (6 ct./min. Festnetz Dt. Telekom, abweichender Mobilfunktarif) Gemeindemitglieder erreichen. Einige Gemeindemitglieder aus Radolfzell werden auch für die Übertragung aus Heppenheim diesen Telefondienst wahrnehmen. Weitere Informationen sind aktuell im Internet unter www.zdf.fernsehgottesdienst.de zu finden.

 

Musik und Liturgie

  • Eröffnung: GL 548, 1+2 Für alle Heilgen
  • Kyrie: GL 108 Kyrie (Missa de angelis)
  • Gloria: GL 167 Dir Gott im Himmel
  • 1. Lesung: Offb 7, 2-4.9-14
  • Antwortgesang: GL 263 Seht, unser König kommt
  • 2. Lesung: 1 Joh 3, 1-3
  • Halleluja: GL 175,4 Halleluja
  • Evangelium: Mt 5, 1-12a
  • Credo: GL 354 Gott ist dreifaltig einer
  • Fürbitten (Liedruf): GL 182 Du sei bei uns
  • Gabenbereitung: GL 543, 1+4  EG 295 Wohl denen, die da wandeln
  • Sanctus: Sanctus (Kanon aus Taizé)
  • Agnus Dei: GL 202 O du Lamm Gottes 
  • Kommunion: Here I am Lord (Daniel Schutte *1947) 
  • Schlusslied: GL 479, 1-3 Ein große Stadt entsteht 
 

Newsletteranmeldung

Grafik Waldsee BuntST. PETER

Bad Waldsee mit seinen über 20.000 Einwohnern ist geprägt durch seine einzigartige Lage zwischen zwei Seen, dem Schlosssee und dem Stadtsee. 926 wurde es erstmals urkundlich erwähnt als „Walchsee“ - „See der Walchen“. Heute gehören zu Bad Waldsee u.a. der Teilort Mittelurbach, Volkertshaus, Steinach, Haslanden, Steinenberg, Mattenhaus, Hittelkofen ... mehr

ST. PETER & PAUL

Reute ist seit 1971 ein Ortsteil der Stadt Bad Waldsee im Landkreis Ravensburg in Baden-Württemberg. Seit 2014 sind die Teilorte Reute und Gaisbeuren fusioniert. Heute zählt der Ort Reute-Gaisbeuren rund 4300 Einwohner. Zu Reute-Gaisbeuren gehören auch die Wohnplätze Durlesbach, Greut, Magenhaus, Obermöllenbronn, Stadel, Tobel, Untermöllenbronn. Ankenreute, Arisheim, Atzenreute, Dinnenried, Enzisreute, Haldensäge, Haldenhof und Kümmerazhofen. mehr...

Grafik Michelwinnaden Bunt

ST. JOHANNES EVANGELIST

Michelwinnaden ist mit seinen ca. 650 Einwohnern der kleinste Teilort der Stadt Bad Waldsee. Seit dem Jahr 1974 ist Michelwinnaden durch einen Eingliederungsvertrag Ortsteil der Stadt Bad Waldsee. Zur Ortschaft gehören auch die Weiler Michelberg und Lenatweiler ...mehr

Grafik Haisterkirch Bunt

ST. JOHANNES BAPTIST

Haisterkirch, das 1832 - 1974 auch politisch eine selbständige Gemeinde war und seit 1975 zur Kurstadt Bad Waldsee gehört, liegt am Haisterbach. Zu Haisterkirch gehören u.a. die Wohnplätze Osterhofen, Ehrensberg, Graben, Hittelkofen, Hittisweiler, Bäuerle ...mehr